Home Weinhändlersuche
Impressum  |  Hintergrund  |  Freunde  |  Händleranmeldung  |      |  

Wie weinkompass.de entstand...
Erfahrene Online-Weinkäufer wissen: (W)einkaufen im Internet ist super einfach - so lange man nichts sucht. Und noch einfacher, wenn man mit dem (Produkt und/oder Preis) zufrieden ist, das/den man gerade findet.

Die Suche nach den eigenen Vorlieben kostet Zeit, Zeit und noch mal Zeit. Und wenn man dann noch Weine sucht, die Allerweltsnamen haben wie »Champagne Salon« oder wie ein Renaissancemaler heißen, so etwa »Poliziano«, dann sinkt die Freude langsam gegen Null.

Auch die besten Suchmaschinen wie etwa »Google« nützen einem nicht viel, wenn man auf das Stichwort »Wein« 306.000 Treffer aller Couleur bekommt, von denen darüberhinaus nur schlappe 1.000 angezeigt werden. Und darunter befinden sich wiederum hauptsächlich private Websites, unterbrochen von einigen Winzer- und wenigen Weinhändleradressen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Aus einem zunächst privaten Interesse wurde ein echtes, fast schon professionelles Interesse.

So haben wir uns auf den Weg gemacht. Anfangs entlang der Linklisten von Ralf Gieringer www.weinimwww.de und dem vielfältigen Portal von Utz Graafmann www.wein-plus.de. Später mit hochspezialisierten, wunderbar ausgefeilten Such- und Surftechniken, mit viel Technik und noch mehr Zeit.

Mittlerweile haben wir fast 20.200 Adressen durchforstet, die in irgendeiner Weise etwas mit Wein zu tun haben. Aus diesen haben wir 2.951 deutsche Weinhändlerdomains zusammengestellt, jede einzeln besucht und für jede unsere 13 Site-Merkmale zusammengestellt. Nach Abgleich aller mehrfachen Linkverweise zeigt weinkompass.de seit 28. Januar 1.564 funktionierende Weinhändleradressen, die in irgendeiner Form im Internet ihre Produkte präsentieren.

Mal liebevoll, mal schlampig, mal liebevoll-schlampig, mal kalt dotcom-mäßig, natürlich aber auch professionell. Mit großem interessanten Angebot, mit kleinem Spezialistensortiment, mit großem und kleinem 0815-Weinlager. In allen Preislagen, von abgedreht teuer bis zu unglaublich preiswert.

Und wir können Ihnen versichern: Es gibt sie wirklich, die schönen kleinen und großen Entdeckungen, die Schnäppchen und Raritäten, die jedem Weinliebhaber das Herz in der Brust schneller schlagen lassen.

Wir haben Ihnen den ersten Schritt der Arbeit abgenommen. weinkompass.de weist Ihnen heute den Weg zu 1.564 manuell recherchierten, persönlich »abgesurften«, klassifizierten und wirklich funktionierenden Internet-Weinhandelsadressen in Deutschland. Und alle nur einem Mausklick weit von Ihnen entfernt.


Flaschenpost
04.06.2002
Weinhändler nach Anbauländern auswählen

20.05.2002
Freunde auf weinkompass.de

21.03.2002
Neue Funktion: Weinhändler nach Postleitzahlen suchen

19.03.2002
Weinhändler mit französischen
Weinen auf www.franceguide.com


04.03.2002
Jeden Tag etwas Neues für Sie

14.02.2002
weinkompass.de in den Medien
(ergänzt am 4.04.2002)


30.01.2002
Nette Post an weinkompass.de

09.01.2002
weinkompass.de - der Start



Die Philosophie

weinkompass.de in Zukunft...

Wen wir veröffentlichen... (aktualisiert 27.5.2002)

Wie weinkompass.de entstand...






© weinkompass 2004